Schadensersatzrecht aktuell

Neues Schadensersatzrecht seit 1. August 2002

Zum 01.08.2002 wurde das Schadensersatzrecht in wesentlichen Punkten neu geregelt.

Wichtige Gesichtspunkte betreffen: 

Schmerzensgeld, Schadensberechnung bei Verkehrsunfällen, Haftung von Kindern, Sachverständigenhaftung, Arzneimittelrecht, Luftverkehrsrecht u. a. m.

Gern prüfen wir bei Schadensfällen ab dem 1. August 2002, ob sich Ihre Ansprüche verbessert haben.

Lassen Sie Ihre Rechte insbesondere bei Verkehrsunfällen nicht durch unzureichende Regulierung seitens der  Haftpflichtversicherer beschneiden! (siehe auch: Verkehrsrecht aktuell)

Lassen Sie sich nie auf eine Abwicklung Ihres Schadens durch juristische Laien ein (Werkstatt, Autovermietung usw.) - Sie riskieren erhebliche Verluste. Ein Beispiel wird Sie überzeugen.  

Insbesondere können die Versicherer ggf. zu Recht die Leistung verweigern! (OLG Stuttgart, NZV 2003, 142 u. BGH DAR 2003, 310).       

Zu unseren Seiten  

Rund ums Auto  Neues Recht  Fehlerhafte Unfallabwicklung  Interessante Fälle  Mehrwertsteuer-Erstattung

Zurück zum Start - Unfall, Bußgeld, Inkasso: bundesweite Schnellabwicklung 

 

Inhalt: Nutzung und Verlinkung unter Quellenhinweis jederzeit erwünscht
Design: © RA Meyer auf der Heyde - alle Seiten -